Nach Oben
LinkedIn Facebook Youtube twitter xing

Mehrwert aus Reststoffen

In jedem Produktionsbetrieb fallen Reststoffe und Nebenprodukte an, wie zum Beispiel in der Lebensmittelindustrie, der Treibstoffindustrie, der Kosmetikbranche oder in der Tierzucht.

Aber auch für Kommunen ist die Menge an von den Bürgern produzierten organischen Reststoffen beachtlich – etwa eine halbe Tonne jährlich pro Person.

Mit unserer EnviWaste-Technologie können Sie sich nicht nur die Entsorgung Ihrer Reststoffe sparen, sondern sie auch noch in wertvolle Energie umwandeln. Die Umwandlung von Reststoffen in Biogas löst dabei nicht nur Ihr Entsorgungsproblem, sondern bietet auch eine nachhaltige Investition.

Ihr Mehrwert durch EnviWaste:

  •  Eigene Energie aus dem Blockheizkraftwerk: Strom, Dampf und Wärme
  •  Geruchsfreie, natürliche Gärreste für die Landwirtschaft
  •  Filterung und Säuberung der Gärrestrückstände zu Prozesswasser
  •  Verbesserte CO2-Bilanz

Substrate mit hohem Energiegehalt:

Reststoffe und Nebenprodukte aus

  •  der Tierfutterindustrie
  •  Schlachtereien
  •  der lebensmittelverarbeitenden und –produzierenden Industrie
  •  Supermärkten (z. B. abgelaufene Lebensmittel)
  •  Brauereien (Biertreber)
  •  Restaurants
  •  der Saftproduktion
  •  der Ethanolindustrie (Schlempe)
  •  der Biotreibstoffindustrie (z. B. Glycerin)
  •  der Tierzucht
  •  Kläranlagen (Klärschlamm)

Ihr Ansprechpartner

Lars von Lehmden

Lars von Lehmden

Geschäftsführer
EnviTec Anlagenbau
GmbH & Co. KG

+49 (0) 2574 8888-222
+49 (0) 2574 8888-800
l.vonlehmden@envitec-biogas.de

Referenzen

Klicken Sie hier um mehr über unsere industriellen Projekte zu erfahren. 

EnviWaste Broschüre

EnviWaste Broschüre