Nach Oben
LinkedIn Facebook Youtube twitter xing

Konzernabschluss 1. Quartal 2014: Umgesetzte Maßnahmen greifen

EnviTec Biogas zeigt sich sehr zufrieden mit Geschäftsentwicklung

Lohne, 31. Juli 2014 – „Unsere in 2013 ergriffenen Strukturmaßnahmen greifen. Wir sind flexibler und schlanker geworden, um den starken Schwankungen, insbesondere im Anlagenbau, begegnen zu können“, resümiert Jörg Fischer, Finanzvorstand der EnviTec Biogas AG (ISIN: DE000A0MVLS8) anlässlich der Präsentation der ersten Quartalszahlen für 2014. Trotz stagnierender Auftragslage im Heimatmarkt Deutschland und der zum 27. Juni beschlossenen Novellierung des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) 2014 blickt das international in mehr als 20 Märkten agierende Unternehmen optimistisch in die Zukunft. Bei einem Umsatz von 34,2 Millionen Euro konnte der niedersächsische Biogas-Allrounder im ersten Jahresviertel ein operatives Ergebnis (EBIT) von 2,2 Millionen Euro erzielen. Das Ergebnis nach Steuern lag bei 1,4 Millionen Euro und damit um 2,1 Millionen Euro über dem Vorjahresergebnis. Neben den um 1,6 Millionen Euro gesunkenen Personalaufwendungen wurden zudem die Abschreibungen um 0,4 Millionen Euro reduziert. 

EnviTec verfügt dabei weiterhin über eine sehr gesunde Kapitalstruktur: „Mit einem Eigenkapital in Höhe von rund 170,6 Millionen Euro stehen wir auf einem soliden Fundament“, so der Finanzvorstand weiter. Dies entsprach einer Eigenkapitalquote von 58 Prozent. 

Im laufenden Jahr erwartet EnviTec einen Konzernumsatz zwischen 145 und 165 Millionen Euro. Das operative Ergebnis sollte weiterhin positiv sein.

Über die EnviTec Biogas AG
Die EnviTec Biogas AG deckt die gesamte Wertschöpfungskette für die Herstellung von Biogas ab: Dazu gehört die Planung und der schlüsselfertige Bau von Biogasanlagen und Biogasaufbereitungsanlagen ebenso wie deren Inbetriebnahme. Das Unternehmen übernimmt bei Bedarf den biologischen und technischen Service und bietet außerdem das gesamte Anlagenmanagement sowie die Betriebsführung an. Daneben betreibt EnviTec auch eigene Biogasanlagen. 2011 hat EnviTec Biogas mit der EnviTec Energy GmbH & Co. KG und deren hundertprozentigen Tochter EnviTec Stromkontor GmbH & Co. KG das Geschäftsfeld um die direkte Vermarktung von aufbereitetem Biomethan sowie die Grünstrom- und Regelenergievermarktung erweitert. Die EnviTec Biogas AG ist inzwischen weltweit in über 20 Ländern aktiv. Im Jahr 2013 hat EnviTec einen Umsatz von 148,8 Mio. Euro und ein EBIT von 2,4 Mio. Euro erzielt. Insgesamt beschäftigt die EnviTec-Gruppe derzeit rund 350 Mitarbeiter. Seit Juli 2007 ist EnviTec Biogas an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. 

Kontakt:
Katrin Selzer
EnviTec Biogas AG
Tel: +49 25 74 88 88 - 810
E-Mail: k.selzer@envitec-biogas.de

Ihr Pressekontakt

Katrin Hackfort

Katrin Hackfort

Abteilungsleiterin Unternehmenskommunikation
EnviTec Biogas AG

+49 (0) 2574 8888-810
+49 (0) 2574 8888-800
k.hackfort@envitec-biogas.de