Nach Oben
LinkedIn Facebook Youtube Instagram twitter xing

Wärmeversorgung über dezentrale BHKW

Sie haben ein BHKW, aber der bürokratische oder administrative Aufwand des Betriebs ist so hoch, dass es sich für Sie kaum lohnt? Sie suchen nach Lösungen, es gewinnbringend einzusetzen?

Dann haben wir vielleicht das passende Konzept für Sie:

Wir planen und realisieren maßgeschneiderte Erzeugungskonzepte und übernehmen für Sie das gesamte Betriebsrisiko inklusive Finanzierung. Damit bleibt die Wärme mitsamt Preisersparnis bei Ihnen, ohne dass Sie hierzu selbst investieren müssen. Zudem erhalten Sie von uns eine zuvor vereinbarte Miete, Pacht oder einen festen Kaufpreis für Ihre Bestandsanlage.

Besonders interessant ist das Modell für Kunden, die Heizzentralen mit einer Leistung von mehr als 250 kW aufweisen. Sowohl EVU, Kommunen, Krankenhäuser oder Immobilienbauträger profitieren hierbei von unserem umfassenden Know-how im Anlagenbetrieb:
Als Tochter der in der Branche führenden EnviTec Biogas-Gruppe hat EnviTec Energy jahrzehntelange Erfahrung im Betrieb von Biogasanlagen und BHKW, so dass Sie sich sicher sein können, einen der erfolgreichsten Partner am Markt zu haben.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Kosten, Aufwand und Risiko Ihres BHKW-Betriebes entfallen
  • Einnahme des Kaufpreises oder festgelegter Miete
  • Langfristig weniger Energiekosten als bisher
  • Hohe Anlagen- und Versorgungssicherheit, Preisstabilität
  • Verbesserung Ihrer CO2-Bilanz
  • Erfüllung von energiepolitischen Vorgaben, z.B. nach EnEV und EEWärmeG
  • Service- und Administrationsarbeiten durch EnviTec Energy

Wärmecontracting in der Praxis

Die Herstellung von Biomethan – zuverlässig und umweltschonend

Grundvoraussetzung für ein solches Angebot ist auf Erdgasqualität aufbereitetes Biomethan, das direkt in das vorhandene Gasnetz eingespeist werden kann und andernorts wieder zur Strom- und Wärmeerzeugung via dezentralem BHKW genutzt wird. Neben zwei Contracting-Modellen in Leipzig beliefert die von EnviTec Biogas gebaute Gasaufbereitungsanlage im sachsen-anhaltinischen Köckte auch die Samtgemeinde Artland. Wärme aus Biomethan ist langfristig extrem preisstabil und daher besonders attraktiv für Großkunden wie Gemeinden oder öffentliche Einrichtungen, die so besser kalkulieren können.

Praxisbeispiel: Preisstabile Wärme für Sport und Schule in Quakenbrück

Die Liste der erfolgreichen Wärmecontracting-Partnerschaften der EnviTec Energy ist lang und erfährt aktuell eine starke Nachfrage. Erfolgreiches Beispiel ist das im niedersächsischen Quakenbrück bereits 2012 realisierte Biomethan-BHKW. Mit seiner thermischen Anschlussleistung von 731 kW heizt die Samtgemeinde Artland nicht nur die Artland Arena des Basketball-Bundesliga-Zweitligisten „Artland Dragons“, sondern auch das Frei- und Hallenbad sowie mehrere Schulgebäude. Durch die Senkung des Primärenergiefaktors konnten Baukosten gesenkt und eine höhere Förderfähigkeit des Projektes erreicht werden.

 

Gerne erarbeiten wir auch für Sie und Ihre Anforderungen das optimale Konzept zur Wärmeversorgung.
Kontaktieren Sie unseren Projektentwickler Matthias Franke unter: 02574 / 8888 149.

Wärme für Schwimmbäder oder Krankenhäuser >> Beispielsweise Schwimmbäder, Krankenhäuser oder Immobilienbauträger können von der Wärme aus Ihrem BHKW profitieren. <<

Ihr Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner

Matthias Franke

Projektentwickler

EnviTec Energy GmbH & Co. KG

> zum Kontaktformular <

+49 (0) 2574 - 8888 149
+49 (0) 2574 - 8888 800