Bauarbeiten zur achten EnviTec Biogasanlage in China in vollem Gange

Kunde setzt erneut auf Qualität und Expertise „Made in Germany“

Lohne/Saerbeck, 07. Oktober 2021 – Nur fünf Monate nach Vertragsunterzeichnung gibt die East China Engineering Science and Technology Co., Ltd. den Startschuss für ihr Biogasanlagenprojekt mit der EnviTec Biogas AG. „Mit diesem, inzwischen für uns achten Projekt in der Volksrepublik können wir sowohl unsere Expertise zur Biogaserzeugung als auch zur Biogasaufbereitung via EnviThan einbringen“, sagt Jörg Fischer, CFO des niedersächsischen Biogas-Allrounders.

Die Detailplanungen für die täglich produzierende 37.000 Nm³ Biogasanlage mitsamt angegliederter Gasaufbereitung nahe der Stadt Tunliu, Provinz Shanxi, sind abgeschlossen. Die vier Fermenter der Biogasanlage werden künftig mit Agrarabfällen aus Maisstroh, Hühnertrockenkot und Hähnchenmist gefüttert. In insgesamt zwei Anmischgruben wird das Substrat homogenisiert und der Hühnerkot aussedimentiert. „Die auf die verwendeten Inputstoffe abgestimmten Eintragstechniken, bestehend aus „Konrad Pumpe – Big Mix® und „Vogelsang PreMix®“, sind speziell für die trockenen, schwierig zu fördernden Stoffen entwickelt. Sie ermöglichen eine zuverlässige Aufbereitung der Agrarabfälle“, erklärt Stefan Dehne, Technical Sales Manager von EnviTec Anlagenbau GmbH & Co. KG. Die benötigte Prozesswärme der Fermentation wird über die Abwärme eines nahegelegenen Biomasse–Heizkraftwerkes bereitgestellt, so dass auf den Einsatz von endlichen Energiequellen wie z.B. Erdgas nahezu verzichtet werden kann.

Das aus der EnviThan produzierte Biomethan findet als Bio-CNG im Kraftstoffsektor und der dann vor Ort erbauten Tankstelle seine Anwendung. In der EnviThan Gasaufbereitungsanlage finden Evonik®-Membrane der neusten Generation Anwendung, womit die Anlage noch kompakter und effektiver Biogas zu Biomethan veredeln kann. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit EnviTec, mit deren Expertise wir bereits erfolgreich Biogas Projekte in China realisiert haben“, so Chen Weiwu von der East China Engineering Science and Technology Co., Ltd. Gemeinsam mit der East China Engineering Science and Technology Co. Ltd., Shanghai company, einer Planungs- und Entwicklungseinheit von China National Chemical Engineering Group Corporation Ltd., ist der international tätige Biogasanlagenbauer für eine reibungslose Projektabwicklung zuständig: EnviTec Biogas übernimmt dabei die gesamte Planung, sowie das Design der Biogaserzeugung und Verwertung durch die angegliederte EnviThan-Gasaufbereitungsanlage. Die Produktion der Betonfertigteilelemente, welche für den Tankbau der Fementer erforderlich sind, erfolgt durch ein Betonwerk direkt vor Ort. Hierzu wurden bereits im Vorfeld das benötigte Equipment und Produktionsmaterial von Deutschland nach China geschickt. „Weiterhin liefern wir sämtliche Hauptkomponenten und die Steuerungstechnik. Natürlich unterstützen wir unseren Kunden während der gesamten Bauabwicklung bis hin zur Inbetriebnahme und schulen das Betriebspersonal vor Ort“, erklärt Stefan Dehne weiter. Aber auch z.B. für die Errichtung des Technikgebäudes, und weitere kundenseitige Leistungen, übernimmt EnviTec die Rolle des Supervisors und steht dem Kunden mit seiner Expertise jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung.

China bietet mit seinem landwirtschaftlichen Sektor und dem ambitionierten Plan, sich als weltweit größtem CO2-Emitenten umweltfreundlicher zu machen, ein enormes Marktpotenzial für Erneuerbare Energien und Technologien. So sieht der jüngste, mittlerweile 13. Entwicklungsplan der chinesischen Regierung mehr als 3.000 große Biogasanlagen für den Einsatz von Biogas in ganz China vor. (Quelle: https://www.worldbiogasassociation.org/what-does-the-future-hold-for-biogas-in-china/) Die Volksrepublik gilt dabei als Pionier in der Nutzung und Entwicklung von Biogasanlagen. Einfache Biogasanlagen wurden bereits Ende des 19. Jahrhunderts im Küstengebiet des südchinesischen Meeres eingeführt.

Sie möchten unsere Pressemeldungen direkt per E-Mail erhalten?
Tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein!
 

Über die EnviTec Biogas AG
Die EnviTec Biogas AG deckt die gesamte Wertschöpfungskette für die Herstellung von Biogas ab: Dazu gehören die Planung und der schlüsselfertige Bau von Biogasanlagen und Biogasaufbereitungsanlagen ebenso wie deren Inbetriebnahme. Das Unternehmen übernimmt bei Bedarf den biologischen und technischen Service und bietet die Betriebsführung an. EnviTec betreibt 75 eigene Anlagen und ist damit einer der größten Biogasproduzenten Deutschlands. Die Geschäftstätigkeit umfasst zudem die direkte Vermarktung von aufbereitetem Biomethan sowie die Strom- und Regelenergievermarktung. Das Unternehmen ist weltweit in 16 Ländern mit eigenen Gesellschaften, Vertriebsbüros, strategischen Kooperationen und Joint Ventures vertreten. Im Jahr 2020 erzielte die EnviTec-Gruppe einen Umsatz von 192,3 Mio. Euro und ein EBT von 17,2 Mio. Euro. Insgesamt beschäftigt die Gruppe derzeit 509 Mitarbeiter. Seit Juli 2007 ist die EnviTec Biogas AG an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Kontakt:
Katrin Hackfort
EnviTec Biogas AG
Tel: +49 25 74 88 88 - 810
E-Mail: k.hackfort@envitec-biogas.de