Nach Oben
LinkedIn Facebook Youtube Instagram twitter xing

EnviTec Biogas und BAUER realisieren erstmals gemeinsam CNG-Tankstellenerweiterung

Neuer Kompressor in Hürth schafft bis zu 1.300 Tankungen im Monat

Lohne/Saerbeck, 4. Februar 2020 – Der Bedarf an Biokraftstoffen wächst und mit ihm die grüne Mobilität. Mit seinen leistungsstarken Hochdrucksystemen, Energieeffizienz und einem weltweit ausgezeichneten Ruf ist der EnviTec-Kooperationspartner BAUER gefragter denn je. Der etablierte Lieferant von CNG-Anlagen-Komponenten ist bereits seit 2017 Partner des niedersächsischen Biogasanlagen-Allrounders EnviTec Biogas. Gestern feierte die Kooperation nach zwei gemeinsamen Projekten in Frankreich nun erstmals Premiere in Deutschland in der Erweiterung und Fertigstellung einer CNG-Erdgastankstelle im nordrhein-westfälischen Hürth.

Die seit 1995 durch die GVG Hürth betriebene Erdgastankstelle benötigte einen neuen Kompressor. „Aufgrund der steigenden Nachfrage haben wir gemeinsam mit BAUER einen Kompressor mit einem Bedarf von ca. 20.000 kg pro Monat eingeplant“, erklärt Stefan Laumann,
Abteilungsleiter Gasaufbereitung bei EnviTec. Eine besondere Herausforderung sei die Integration der neuen Anlage in den Bestand gewesen. „Aufgrund des vorhandenen Technikgebäudes und der Einbindung eines bestehenden Verdichters war ein verhältnismäßig großer Planungsaufwand notwendig, den wir für BAUER und den Kunden übernommen haben“, erklärt Laumann weiter. Nach erfolgreicher Eichung und TÜV-Abnahme der Tankanlage in Hürth, im Großraum Köln, können ab sofort Pkw und Lkw mit Bio-CNG betankt werden (compressed natrural gas). Aktuell nutzen bereits vier Abfallsammelfahrzeuge pro Tag die Tankstelle.

Neben der Integration eines neuen Kompressors wurde auch eine zweite Zapfsäule errichtet, die nun sowohl eine Lkw- als auch eine Pkw-Zapfpistole bereithält.

Als mittelständischer Innovationstreiber unterstützt EnviTec Biogas mit seinem Konzept „Drive Biogas“ die Bestrebungen der Politik zu einer grünen Verkehrswende. Biomethan, das erneuerbare Pendant zu Erdgas, soll hierzu im Markt noch besser etabliert werden. „Mit „Drive Biogas“ haben wir gemeinsam mit BAUER ein innovatives Geschäftsmodell entwickelt, das die Nutzung von Biomethan als Kraftstoff im Verkehrssektor pusht“, erklärt auch EnviTec-Finanzvorstand Jörg Fischer. Genutzt werden kann Biomethan von diversen Erdgasfahrzeugen, die bereits heute serienreif auf dem Markt erhältlich sind.

Biomethan kann - genau wie Erdgas - von herkömmlichen Erdgasfahrzeugen genutzt werden. Biomethan kann - genau wie Erdgas - von herkömmlichen Erdgasfahrzeugen genutzt werden.
Zur offiziellen Eröffnung der CNG-Erdgastankstelle der GVG Rhein-Erft erschienen zahlreiche Vertreter aus Politik und Wirtschaft. Zur offiziellen Eröffnung der CNG-Erdgastankstelle der GVG Rhein-Erft erschienen zahlreiche Vertreter aus Politik und Wirtschaft.

Externer Link zu einem Videobeitrag eines lokalen TV-Senders: https://www.pulheimtv.de

 

Über die EnviTec Biogas AG

Die EnviTec Biogas AG deckt als Biogas-Allrounder die gesamte Wertschöpfungskette für die Herstellung und Aufbereitung von Biogas ab. Dazu gehören die Planung und der schlüsselfertige Bau von Biogasanlagen und Biogasaufbereitungsanlagen ebenso wie deren Inbetriebnahme. Das Unternehmen übernimmt bei Bedarf den biologischen und technischen Service und bietet das gesamte Anlagenmanagement sowie die Betriebsführung an. EnviTec betreibt 74 eigene Anlagen und ist damit einer der größten Biogasproduzenten Deutschlands. Die Geschäftstätigkeit umfasst zudem die direkte Vermarktung von aufbereitetem Biomethan sowie die Strom- und Regelenergievermarktung. Das Unternehmen ist weltweit in 16 Ländern mit eigenen Gesellschaften, Vertriebsbüros, strategischen Kooperationen und Joint Ventures vertreten. Im Jahr 2018 erzielte die EnviTec-Gruppe einen Umsatz von 186,8 Mio. Euro und ein EBIT von 10,1 Mio. Euro. Insgesamt beschäftigt die Gruppe derzeit gut 430 Mitarbeiter. Seit Juli 2007 ist die EnviTec Biogas AG an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Kontakt:
Katrin Hackfort
EnviTec Biogas AG
Tel: +49 25 74 88 88 - 810
E-Mail: k.hackfort@envitec-biogas.de

Ihr Kontakt

Ihr Kontakt

Katrin Hackfort

Abteilungsleiterin Unternehmenskommunikation
EnviTec Biogas AG
> zum Kontaktformular <

+49 2574 8888-810
+49 2574 8888-800

Download pdf-Datei (pdf – 364 KB)