Vom Antrag bis zum Audit aus einer Hand

EnviTec bietet Unterstützung bei SURE-Zertifizierung nach RED II Anforderungen

Lohne/Saerbeck, 23. September 2021 – Als eines der ersten Unternehmen Deutschlands bietet die EnviTec Biogas Gruppe Biogasanlagenbetreibern ein professionelles Zertifizierungspaket zur Prüfung der Nachhaltigkeit von Biomasse durch das Sustainable Resources Verification Scheme – kurz SURE - an. „Das Überprüfungssystem ist zukünftig für Biogasanlagen im Bereich Strom- und Wärmeerzeugung eines der wichtigsten Instrumente, um die Einhaltung der Anforderungen der Richtlinie für erneuerbare Energien, RED II, zu dokumentieren“, erklärt EnviTec Service-Vertriebsleiter Jan Meistermann.


Die europäische Verordnung legt verschiedene Kriterien fest, die jeder Anlagenbetreiber aus dem Bioenergiesektor erfüllen muss, um die Nachhaltigkeit der eingesetzten und erzeugten Biomasse, eine korrekte Massenbilanz, die Reduzierung der Treibhausgasemissionen und die Energieeffizienz zu gewährleisten.


Das angebotene Paket unterstützt Biogasanlagenbetreiber optimal im administrativen Prozedere rund um die SURE-Zertifizierung. „Ab sofort fallen nämlich auch Anlagen, die Strom und Wärme bzw. Kälte aus Biogas erzeugen, unter die Nachweispflicht, sofern ihre installierte Feuerungswärmeleistung 2 MW übersteigt“, erklärt Meistermann. Der Nachweis gelte bereits seit dem 1. Juli dieses Jahrs für die gesamte Lieferkette der Biogasanlage.


„Durch unsere Kooperation mit dem renommierten Umweltgutachter Uppenkamp und Partner, der sich aktuell u.a. als SURE-Zertifizierer akkreditieren lässt, können wir unseren Kunden ab sofort mit Rat und Tat zur Seite stehen und den Prozess von Anfang bis zum Zertifizierungs-Audit vor Ort begleiten“, erklärt Meistermann. Wichtig sei es, möglichst frühzeitig potenzielle Schwachstellen zu identifizieren, um der rechtlichen Nachweispflicht fristgerecht entsprechen zu können. „Daher ist es ratsam, die gesamte Papierarbeit zeitnah anzustoßen“, so Meistermann. Dazu gehören beispielsweise das Einholen der Selbsterklärungen von Lieferanten oder auch die regelmäßige Pflege von Massenbilanzen.
 

Eine Dokumentation der Nachhaltigkeit durch die Zertifizierung ist vor allem in wirtschaftlich attraktiven Bereichen wie dem Kraftstoff- oder dem Strom- und Wärmemarkt interessant, hier gibt es aktuell eine steigende Nachfrage bei zertifiziertem Biomethan. 
 

SURE ist ein Schwestersystem von REDcert (https://www.redcert.org); das SURE-System deckt im Gegensatz zu REDcert jedoch nicht die Erzeugung finaler Treibstoffe (Biomethan aus der Gasaufbereitung) ab. Anders als REDcert bietet SURE aber Systemvorgaben für die Erzeugung forstwirtschaftlicher Biomasse sowie Strom und Wärme/Kälte aus fester und gasförmiger Biomasse. Daher fallen auch Biogasanlagen mit einer Feuerungswärmeleistung ab 2 MW in dieses System.


Für Biogasanlagen, die sowohl Biomethan für den Treibstoffmarkt als auch Biogas für die Erzeugung von Strom und Wärme produzieren, kann unter Umständen eine Doppelzertifizierung nach REDcert und SURE notwendig sein. Dies trifft allerdings nur zu, wenn sich auf der Anlage ein BHKW >2MW befindet, das Strom und Wärme produziert. In diesem Fall müsste das Biomethan aus der Biogasaufbereitungsanlage für den Einsatz in der Treibstoffproduktion nach REDcert-EU zertifiziert sein, das BHKW jedoch nach SURE.
 

Weitere Informationen zu den Zertifizierungen finden Sie unter:
https://sure-system.org/de
https://www.redcert.org
 

 

Weitere Informationen & Kontaktaufnahme

Über die EnviTec Biogas AG

Die EnviTec Biogas AG deckt die gesamte Wertschöpfungskette für die Herstellung von Biogas ab: Dazu gehören die Planung und der schlüsselfertige Bau von Biogasanlagen und Biogasaufbereitungsanlagen ebenso wie deren Inbetriebnahme. Das Unternehmen übernimmt bei Bedarf den biologischen und technischen Service und bietet die Betriebsführung an. EnviTec betreibt 75 eigene Anlagen und ist damit einer der größten Biogasproduzenten Deutschlands. Die Geschäftstätigkeit umfasst zudem die direkte Vermarktung von aufbereitetem Biomethan sowie die Strom- und Regelenergievermarktung. Das Unternehmen ist weltweit in 16 Ländern mit eigenen Gesellschaften, Vertriebsbüros, strategischen Kooperationen und Joint Ventures vertreten. Im Jahr 2020 erzielte die EnviTec-Gruppe einen Umsatz von 192,3 Mio. Euro und ein EBT von 17,2 Mio. Euro. Insgesamt beschäftigt die Gruppe derzeit 477 Mitarbeiter. Seit Juli 2007 ist die EnviTec Biogas AG an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. 

Kontakt:

Katrin Hackfort
EnviTec Biogas AG
Tel: +49 25 74 88 88 - 810
E-Mail: k.hackfort@envitec-biogas.de