EnviTec Biogas AG feiert 20-jähriges Bestehen

In Deutschland zuhause und in der Welt daheim!

Lohne/Saerbeck, 11. August 2022 - 7300 Tage voller Nachhaltigkeit! Die Bilanz der EnviTec Biogas AG von 2002 bis 2022 läßt sich sehen: über 700 gebaute Biogas- und Gasaufbereitungsanlagen in insgesamt 17 Ländern, über 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, 262,4 Millionen Euro Umsatz im Jahr 2021. Anläßlich des 20-jährigen Bestehens des aus Lohne und Saerbeck agierenden Biogas-Allrounders blickte Olaf von Lehmden als Unternehmenslenker der ersten Stunde zurück: „Von der Geburtsstunde des EEG zur ersten Auslandsreise, über all die kleinen und großen Herausforderungen, die es in den letzten zwanzig Jahren zu meistern galt, möchte ich keinen Tag mit und für das Unternehmen missen“, so der CEO anläßlich des Firmenjubiläums, das im Juli mit insgesamt 250 Mitarbeitenden in Lohne gefeiert wurde! 

Die Unternehmensleistung sei Verdienst der gesamten EnviTec Familie, die mit tagtäglichem Einsatz, Teamgeist und Innovationskraft sämtliche Themen um das erneuerbare Multitalent Biogas voran bringe! „Ob aus dem Bereich der Holding, des Anlagenbaus, Service oder dem Eigenbetrieb – unsere Mitarbeitenden sind unser Motor, ohne den nichts laufen würde“, so von Lehmden. 

EnviTec Biogas habe sich trotz oftmals widriger politischer Rahmenbedingungen im Markt der Erneuerbaren behauptet und gehe auch heute noch neue Wege. Aktuell erzeugen in Deutschland 9.692 Biogas- und 233 Biomethananlagen (Stand 2021) aus heimischen Rest- und Abfallstoffen und nachwachsenden Rohstoffen ganzjährig verlässlich und unabhängig von Wetter- und Witterungseinflüssen rund 100 TWh/a Biogas und Biomethan. Dieses kann als erneuerbarer gasförmiger Energieträger klimaneutral und deutschlandweit flexibel und bedarfsgerecht zur Strom- und Wärmerzeugung in KWK-Anlagen, in der chemischen Industrie oder im Verkehrssektor als Kraftstoff genutzt werden. „Biomethan ist somit ein wichtiger Baustein zum Ersatz der Importe aus Russland. Mittelfristig kann Biomethan rund 25 % der russischen Importe substituieren – nachhaltig, heimisch und kontinuierlich“, so von Lehmden weiter.

Ein durchweg neues Terrain beschreitet EnviTec mit dem Eintritt in den Zukunftsmarkt fortschrittlicher Kraftstoffe und dem Erwerb und Umbau des BioEnergieparks Güstrow. „Güstrow ist für uns ein klares Bekenntnis pro Klimawende im Verkehrssektor. Ab Frühjahr 2023 wollen wir hier signifikante Mengen aufbereitetes Bio-LNG für einen grüneren Schwerlastverkehr zur Verfügung stellen“, so von Lehmden. Die Umrüstung zu Deutschlands erster integrierter Bio-LNG Verflüssigungsanlage schlägt im Markt direkt Wellen – die ersten Verträge mit Kunden, die EnviTecs klimaneutrales LNG anbieten werden, sind bereits abgeschlossen.

Die Erschließung neuer Potenziale und Marktchancen treibt auch den personellen Ausbau voran: „Als Arbeitgeber setzen wir seit zwanzig Jahren auf einen werschätzenden Umgang und flache Hierarchien – ein Grund, warum viele aus unserer Belegschaft auf mehr als zehn Jahre Betriebszugehörigkeit zurück blicken können“, so der CEO. Aktuell bietet EnviTec Biogas eine breite Palette von Einstiegsmöglichkeiten an beiden Standorten. Vor allem im Bereich der Projektabwicklung, dem Kundenservice  aber auch im Vertrieb und der Verwaltung sucht das Unternehmen nach personeller Unterstützung. 

„Last but not least möchten wir selbstverständlich auch unseren Kunden danken, die uns seit zwanzig Jahren ihr Vertrauen schenken und unsere Tatkraft nicht nur im Bereich des Anlagenbaus sondern auch im After-Sales, dem technischen und biologischen Service zu schätzen wissen“, so von Lehmden abschließend. 
 

 

Über die EnviTec Biogas AG
Die EnviTec Biogas AG deckt die gesamte Wertschöpfungskette für die Herstellung von Biogas ab: Dazu gehören die Planung und der schlüsselfertige Bau von Biogasanlagen und Biogasaufbereitungsanlagen ebenso wie deren Inbetriebnahme. Das Unternehmen übernimmt bei Bedarf den biologischen und technischen Service und bietet die Betriebsführung an. EnviTec betreibt 89 eigene Anlagen und ist damit einer der größten Biogasproduzenten Deutschlands. Die Geschäftstätigkeit umfasst zudem die direkte Vermarktung von aufbereitetem Biomethan sowie die Strom- und Regelenergievermarktung. Das Unternehmen ist weltweit in 16 Ländern mit eigenen Gesellschaften, Vertriebsbüros, strategischen Kooperationen und Joint Ventures vertreten. Im Jahr 2021 erzielte die EnviTec-Gruppe einen Umsatz von 262,4 Mio. Euro und ein EBT von 23,3 Mio. Euro. Insgesamt beschäftigt die Gruppe derzeit 518 Mitarbeiter. Seit Juli 2007 ist die EnviTec Biogas AG an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.