EnviTec Biogas und BALANCE Erneuerbare Energien planen Joint Venture für Bio-LNG-Verflüssigungsanlage

Lohne/Saerbeck, 04. Oktober 2021 – Zwei Anlagenbetreiber ziehen an einem Strang: Gemeinsam mit der BALANCE Erneuerbare Energien GmbH plant die niedersächsische EnviTec Biogas AG die Errichtung einer Bio-LNG-Verflüssigungsanlage (Liquefied Natural Gas) in Deutschland in einem zu gründenden Joint-Venture. Die Kooperation steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen Kartellbehörden. Weiterführende Informationen können daher erst zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben werden.

​​​​​​​
Über die EnviTec Biogas AG

Die EnviTec Biogas AG deckt die gesamte Wertschöpfungskette für die Herstellung von Biogas ab: Dazu gehören die Planung und der schlüsselfertige Bau von Biogasanlagen und Biogasaufbereitungsanlagen ebenso wie deren Inbetriebnahme. Das Unternehmen übernimmt bei Bedarf den biologischen und technischen Service und bietet die Betriebsführung an. EnviTec betreibt 75 eigene Anlagen und ist damit einer der größten Biogasproduzenten Deutschlands. Die Geschäftstätigkeit umfasst zudem die direkte Vermarktung von aufbereitetem Biomethan sowie die Strom- und Regelenergievermarktung. Das Unternehmen ist weltweit in 16 Ländern mit eigenen Gesellschaf-ten, Vertriebsbüros, strategischen Kooperationen und Joint Ventures vertreten. Im Jahr 2020 erzielte die EnviTec-Gruppe einen Umsatz von 192,3 Mio. Euro und ein EBT von 17,2 Mio. Euro. Insgesamt beschäftigt die Gruppe derzeit 509 Mitarbeiter. Seit Juli 2007 ist die EnviTec Biogas AG an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Kontakt:

Katrin Hackfort
EnviTec Biogas AG
Telefon: +49 25 74 88 88 - 810
E-Mail: k.hackfort@envitec-biogas.de