Ad-hoc Meldung:

EnviTec Biogas AG erhöht die Konzernprognose für das Geschäftsjahr 2022

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 EU-Marktmissbrauchsverordnung (MAR)
 

Lohne, 28. Dezember 2022 – Der Vorstand der EnviTec Biogas AG (ISIN: DE000A0MVLS8) hat heute die Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2022 angepasst und erwartet nunmehr auf Konzernebene ein Ergebnis vor Steuern (EBT) in der Bandbreite von 60 bis 65 Mio. Euro. Bislang hatte das Management von EnviTec ein EBT in der Größenordnung von 45 bis 50 Mio. Euro in Aussicht gestellt. Grund für die erneute Erhöhung der Ergebnisprognose ist die sehr gute Geschäftsentwicklung in allen Unternehmensbereichen, die über den bisherigen Planungen liegt. Zudem besteht mit dem neuen Gesetz zur Einführung einer Strompreisbremse vom 20. Dezember 2022 nun Planungssicherheit, dass die daraus resultierenden Belastungen geringer ausfallen werden als in den bisherigen Planungen berücksichtigt wurden.

Der Vorstand geht zudem im Konzern von einer Gesamtleistung (oder Umsatz) in einer Bandbreite von 350 bis 400 Mio. Euro (bisher 330-370 Mio. Euro) für das Jahr 2022 aus.

 

Kontakt:

Katrin Hackfort
EnviTec Biogas AG
Telefon: +49 25 74 88 88 - 810
E-Mail: k.hackfort@envitec-biogas.de