Nach Oben
LinkedIn Facebook Youtube Instagram twitter xing

Unsere Schulungen für Ihre Sicherheit!

Systematischer Arbeitsschutz mit Zertifikat

Störfall- und Brandschutzkonzepte, Gefahrenabwehrpläne oder Gefährdungsbeurteilungen: Die Liste verbindlicher Regelwerke, Schulungen und Dokumentationspflichten für Biogasanlagenbetreiber ist lang. Kein Wunder, denn der Betrieb von Biogasanlagen ist durchaus mit Gefahren verbunden - das Wissen um den korrekten Umgang mit Gefahrstoffen daher ein absolutes Muss für den Anlagenbetreiber.

Im täglichen Anlagenbetrieb gilt es, Gefahren rechtzeitig zu erkennen, um technische oder organisatorische Schutzmaßnahmen sicher und frühzeitig durchführen zu können, und mögliche Gesundheits- oder Umweltgefährdungen abzuwehren. Hierzu hat der Gesetzgeber verbindliche Qualifikationspflichten eingeführt. Mit seiner umfangreichen Erfahrung im Betrieb eigener Anlagen bietet das EnviTec-Allrounder-Team Schulungen im Bereich der Sicherheitstechnik, dem Gesundheits- und Umweltschutz (SGU). Der systematische Arbeitsschutz richtet sich vor allem an Betreiber, Betriebspersonal und Dienstleistungsfirmen von Biogasanlagen.

Vor allem sorgen die Technische Regel Anlagensicherheit – kurz TRAS 120 – sowie die Technische Regel für Gefahrstoffe – kurz TRGS 529 - für viele Nachfragen von Anlagenbetreibern. Beide vorgeschriebenen Zertifizierungen/Schulungen werden durch das EnviTec SGU-Team angeboten.

Laut der 2015 in Kraft getretenen Technischen Regel für Gefahrstoffe, TRGS 529 („Tätigkeiten bei der Herstellung von Biogas“), müssen mindestens 2 Personen für die Tätigkeiten an einer Biogasanlage entsprechend qualifiziert sein und mindestens alle vier Jahre eine entsprechende Fortbildung nachweisen.

Die Inhalte unserer Fortbildungsmaßnahmen entsprechen den Fachkundeanforderungen nach Anhang IV TRAS 120. Daher können diese auch als Schulung nach TRAS 120 anerkannt werden.

Die Experten von EnviTec Biogas freuen sich, Ihnen zweimal jährlich diese Fortbildung anbieten zu können.

Auch Inhouse-Schulungen sind über uns möglich! Fordern Sie hier Ihr unverbindliches Angebot an.

Wir bieten die zweitägige TRGS Schulung mit abschließendem Zertifikat für Betreiber verschiedener Biogasanlagen an.
Die Schulung findet an zwei aufeinander folgenden Tagen statt und endet mit der Zertifikatsvergabe.
Seminarleiter ist unser Gefahrenabwehringenieur Herr Reinecke, der über umfangreiches Wissen aus unserem Eigenbetrieb verfügt.

TRGS 529 / TRAS 120

Lehrgangsinhalte Betriebssicherheitsseminar zum Fachkundeerwerb nach der TRGS 529

Block 1

  • Allgemeine Kenntnisse
  • Grundlagen des Gefahrstoffrechts
  • Biogas
  • Allgemeine Informationen
  • Explosionsschutz
  • Brandschutz
  • Gesundheitsgefährdung
  • Schutzmaßnahmen (Gesundheitsgefährdung)

Block 2

  • Zusatz- und Hilfsstoffe
  • Gesundheitsgefährdung
  • Umweltgefährdung
  • Schutzmaßnahmen
  • Notfallmaßnahmen und Erste Hilfe

Informationen, Anmeldung und Preise für die TRGS 529 / TRAS 120 Sicherheitsschulung

Der nächste Schulungstermin ist im Frühjahr 2020 und wird schnellstmöglich bekannt gegeben.

Die Kursgebühr in Höhe von 420,- € (wir gewähren unseren EnviTec Service-Kunden 10% Rabatt, bitte bei der Anmeldung mit angeben) beinhaltet beide Blöcke inklusive Verpflegung während der Tagung. Die Plätze sind begrenzt und werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben.

TRGS 529 Sicherheitsschulung

Kontakt

Kontakt

Judith Plogmann

> zum Kontaktformular <

+49 2574-8888-712
+49 2574-8888-800